HUNDERUCKSACK TEST

Hunderucksack Eines Vorweg: Es gibt Rucksäcke, die Hunde selber tragen können und damit ihren Besitzer entlasten können. Da sie in der Technik einem Hundemantel ähnlich sind, wird nicht auf dieses durchaus weit führende Feld eingegangen. Vielmehr wird hier die Möglichkeit erörtert, wie ich meinen Hund in einem Rucksack transportieren kann. Nicht nur Rettungshunde kommen in die Situation, von einem Hubschrauber abgeseilt zu werden oder in einer Gletscherspalte nach Vermissten suchen zu müssen. Andererseits erklären wir, wie Sie einen Hunderucksack, der vom Hund selber getragen wird, sinnvoll einsetzten können und sich eine Anschaffung besonders lohnt.

In Sachen Hunderucksack gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Zum einen, den für den Menschen und zum anderen den Hunderucksack für den Hund. Die erste Option bietet sich vor allem für Besitzer recht kleiner Hunde an. Diese können natürlich nicht unglaublich lange Spaziergänge aufgrund ihrer kurzen Beinchen bewältigen. Da bietet sich ein Rucksack an, indem der Hund genügend Platz hat, in der Nähe des Besitzers ist und trotzdem seine Umwelt begutachten kann. Es gibt auch Rucksäcke, die der Hund selbst tragen kann. Allerdings liegt die Tasche nicht auf dem Rücken des Hundes auf, sonder ist an den Seiten angebracht.

Auf einer Wanderung kann ein kurzbeiniger Hund bald an seine Grenzen stoßen. An einem Klettersteig kommt er mit seinem Besitzer nicht mehr mit oder die Beförderungsbestimmungen auf der Bahn oder in einem Bus schreiben das sichere „Verstauen“ eines Hundes vor. Ein Hunderucksack kann Abhilfe schaffen.

Pawaboo All-In-One

Pawaboo
All-In-One

ZU AMAZON

Produktbeschreibung

Dieser Multi-Funktionsrucksack für Hunde hat ersparrt Ihnen jegliches Tragen von Ware. Dabei wurde der Hunderucksack von Pawaboo so konzepiert, dass ein Hund ein wohles Gefühl beim Tragen hat und Gassigehen immer noch Spaß bereitet.
Für die Sicherung der Ware sorgen justierbare Bügel und ein Ansatzumfang. Damit den Vierbeinern denoch eine ergonomische Lebensweise erhalten bleibt, sind atmungsaktive Mesh-Gurte eingebaut.

Ideal ist dieser Rucksack zum Einkaufen, Wandern, Joggen und viele andere Attraktivitäten mit Ihrem Liebling.
Wie groß muss ein Hunderucksack sein?
Die Beantwortung dieser Frage stellt uns vor zwei Tatsachen: Sollen die Füße des Hundes herausschauen oder nicht?

Kleine Hunde haben kürzere Beine und strampeln gerne, zumindest am Anfang, wenn sie noch nicht an das Tragen gewöhnt sind. Eine Tasche die verschlossen werden kann und allseits luftdurchlässigen Seiten besitzt, ist die sicherste Methode, seinen Hund zu transportieren. Verhält er sich ruhig, kann ein Rucksack mit Reißverschluss angeschafft werden. Das hat zwei Vorteile:

  • Der Hund kann seinen Kopf herausstrecken und die frische Luft atmen.
  • In einer Notsituation ist der Reißverschluss schnell geöffnet und der Hund kann herausspringen.

Rucksäcke können auch in Form von Taschen gefertigt sein, die sowohl vier Löcher für die Füße aufweisen als auch ein größeres Loch für den Kopf und ein kleineres für den Schwanz. Mittelgroße Hunde werden damit leicht transportiert. Die Tasche wird am Rücken mit einem Reißverschluss oder seitlich mit Klettverschlüssen zugemacht. Tragegurte für die Rucksackfunktion stehen dann an einer der Seiten oder am Bauchteil zur Verfügung.
Kann ich mit dem Hunderucksack eine lange Tour gehen?
Beim Hundemantel Test sind folgende Dinge zu betonen, abgesehen vom Gewicht des Hundes, der getragen wird, und den anschließenden Rückenschmerzen des Hundehalters soll ein Hund nur vorübergehend in einem Rucksack getragen werden. Die Anatomie des Hundes ist darauf ausgelegt, dass er seinen Körper frei auf den Füßen balanciert und seine Organe im Gekröse hängen. In einem Rucksack werden sie ständig zusammengepresst und der Hund kann Verdauungsprobleme gekommen. Auch von Atemnot oder vermehrtem Harndrang wird berichtet.
Darf ich mit einem Hunderucksack ins Flugzeug?
Am Flughafen selber sind Hunde innerhalb und außerhalb eines Hunderucksacks kein Problem. Einzelne Fluglinien bieten die Möglichkeit an Hunde in der Kabine zu transportieren. Vor dem Abflug ist spätestens bei der Bestellung der Tickets nachzufragen, ob eine Beförderung möglich ist und unter welchen Umständen.
Darf ich mit dem Hunderucksack in ein Geschäft gehen?
Richtig angewendet gilt der Hunderucksack als sichere Verwahrung des Hundes. Andernfalls müsste der Hund kurzfristig draußen angehängt werden.
Mein Hund ist alt, ich möchte ihn trotzdem mitnehmen. Kann ich das mit einem Hunderucksack?
Alte Hunde haben meist Schmerzen in den Gelenken und in den Knochen. In einem Hunderucksack müssen sie sich „verbiegen“. Lassen Sie Ihren Hund besser daheim oder im Appartement. Dafür freut er sich umso mehr, wenn Sie wiederkommen und mit ihm vermehrt spielen.
Ich habe eine Dogge. Gibt es einen passenden Hunderucksack für sie?
Im Hundemantel Test wurde auf die Größen der Hunderucksäcke nicht weiter eingegangen und näher besprochen. Den Größen sind keine Grenzen gesetzt, doch macht bei einem 50 kg schweren Hund der Rucksack keinen Sinn.
Gibt es einen Hunderucksack für Chihuahuas?
Natürlich. Manchmal strampeln kleine Hunde gerne und es ist vermehrt darauf zu achten, dass sie nicht aus dem Rucksack fallen.